Bildungsangebote

Die Schulze-Delitzsch-Schule ist eine berufliche Schule fĂŒr die Schwerpunkte Wirtschaft und Verwaltung sowie Wirtschaftsinformatik.

Die Berufsschule besuchen SchĂŒlerinnen und SchĂŒler, die eine Ausbildungsstelle in einem kaufmĂ€nnischen Betrieb oder einer Verwaltungsbehörde haben. Wir sind fĂŒr 12 Ausbildungsberufe zustĂ€ndig.

Die EinjÀhrige Höhere Berufsfachschule baut auf dem Mittleren Abschluss auf, vertieft die Allgemeinbildung und vermittelt fachtheoretische Kenntnisse und fachpraktische Fertigkeiten im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung.

Die ZweijĂ€hrige Höhere Berufsfachschule fĂŒr BĂŒrowirtschaft fĂŒhrt zu einem Berufsabschluss als staatlich geprĂŒfte/r kaufmĂ€nnische/r Assistent/in.

Die ZweijĂ€hrige Höhere Berufsfachschule fĂŒr Fremdsprachensekretariat fĂŒhrt zu einem Berufsabschluss als staatlich geprĂŒfte/r kaufmĂ€nnische/r Assistent/in fĂŒr das Fremdsprachensekretariat.

Die Fachoberschule fĂŒhrt zur allgemeinen Fachhochschulreife. Angeboten wird der Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung. Die Organisationsform A umfasst die Jahrgangsstufe 11 (mit Praktikum in einem Betrieb bzw. schuleigenen Einrichtungen) und 12, die Organisationsform B (nach Abschluss einer kaufmĂ€nnischen Ausbildung) dauert ein Jahr. Die Fachhochschulreife kann auch in Teilzeitform berufsbegleitend erworben werden. Aufnahmevoraussetzung ist in allen FĂ€llen ein gutes Zeugnis mit Mittlerem Abschluss.

Die Fachschule fĂŒr Wirtschaft fĂŒhrt berufsbegleitend zum/zur Staatlich geprĂŒften Betriebswirt/in sowie zur Fachhochschulreife.

Beachten Sie bitte auch die besonderen Angebote wie den Erwerb der Fachhochschulreife wÀhrend der Berufsausbildung und die Zertifizierung von Fremdsprachenkenntnissen (Englisch).

Kommentare sind geschlossen.