Chronik 2015/16

September 2015
07.09.2015Schuljahresbeginn 2015/16: Zum Auftakt des Schuljahres begr├╝├čt Schulleiter Rainer Strack im Rahmen einer Dienstbesprechung das gesamte Kollegium und gibt wichtige personelle und organisatorische Ver├Ąnderungen bekannt:
Neueinstellung: Volker Schuster ist nach erfolgreichem Abschluss seines Referendariats an der Schulze-Delitzsch-Schule fest angestellt worden. Er unterrichtet k├╝nftig die F├Ącher Sport und Wirtschaft.
Neueinstellung: Die Unterrichtskapazit├Ąten in den F├Ąchern Englisch und Franz├Âsisch werden durch den Einsatz von Isabell von Becker erweitert. Sie unterrichtet im Rahmen einer Abordnung bei einem Sch├╝lerunternehmen mit einer halben Stelle.
Verst├Ąrkung: Rita Thies unterst├╝tzt mit einem 4-Stunden Vertrag f├╝r den Deutschunterricht das Kollegenteam in der FOS.
Vertragsverl├Ąngerung: Mit der Vertragsverl├Ąngerung f├╝r Rita Hillebrandt-Zienecke wird die Kontinuit├Ąt des Unterrichts in den F├Ąchern Wirtschaft und Englisch gesichert.
Bef├Ârderung: Rainer Strack gratuliert Frau Stefanie Bertasius zur Einstufung in eine h├Âhere Besoldungsgruppe und ├╝berreicht ihr hierzu die Urkunde.
Sanierung im E-Geb├Ąude: Im E-Geb├Ąude werden vier Klassenr├Ąume grundsaniert. Sie stehen zus├Ątzlich ab ca. KW 40 zur Verf├╝gung.
Mit der Fl├Ąchenerweiterung kann der bereits im Vorjahr entstandene Engpass gemildert und eine Entzerrung der Stundenpl├Ąne umgesetzt werden.
EDV Infrastruktur verbessert: Rainer Obst informiert ├╝ber die Modernisierung der EDV. Erstmalig wurden die PCs schulweit auf einen einheitlichen Standard gebracht. Alle Rechner laufen auf Windows 7 und mit Office 2013.
Beratung f├╝r FOS SuS gestartet: In der FOS wird die Lern- und Beratungszeit (LBZ) f├╝r alle Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler eingef├╝hrt. Sie findet t├Ąglich von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr statt. Ziel ist, die Lernenden erfolgreich zu unterst├╝tzen und ihnen berufliche Entwicklungsberatung anzubieten.
08.09.2015Schulentwicklung 2015: Nach vorl├Ąufigem Abschluss der Einschulung von 850 Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern kann unsere Schule in der bisherigen Gr├Â├če wie im Vorjahr erhalten werden. Der Vollzeitbereich ist gewachsen, w├Ąhrend der Teilzeitbereich weitgehend stabil blieb. Lediglich bei dem Ausbildungsberuf "Kaufmann/-frau f├╝r B├╝romanagement" konnte die Sch├╝lerzahl des vorangegangenen Schuljahres nicht ganz erreicht werden.
Der Raumbedarf kann aufgrund des bereits im Vorjahr induzierten Fl├Ąchenmehrbedarfs durch vier zus├Ątzliche R├Ąume im E-Geb├Ąude nur zum Teil gedeckt werden.
16.09.2015Auszeichnung f├╝r SDS: Der SDS wird wegen ihres nachhaltigen Engagements im Bereich Umwelt und Bildung die Auszeichnung "Umweltschule 2015" f├╝r weitere zwei Jahre vom HKM und dem Umweltministerium verliehen.
Mit drei Projekten - "Coltane im Kongo: Blut an unseren Handys, was k├Ânnen wir tun?", "Gesunde Ern├Ąhrung" und dem Tutorial "Inseln versenken" - haben die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler mit ihrem Koordinator und Umweltbeauftragten J├╝rgen Drieschmanns erfolgreich die siebte Auszeichnung in Folge erarbeitet. Weiterlesen ...
29.09.2015Studentenprojekt "Bewerben - aber richtig!": BWL-Studierende der Fachschule f├╝r Wirtschaft gestalten f├╝r die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der FOS in ihrem fiktiven Unternehmen "Deli-Schulz Finance & Service AG" einen Bewerbertag. Bewerbungsmappen, Einstellungstests und Bewerbungsgespr├Ąche wurden trainiert und reflektiert. Die Durchf├╝hrung oblag der Klasse FW3 unter Leitung von Carsten Mergenthaler. Weiterlesen ...
Oktober 2015
05.10.2015Sanierung des E-Geb├Ąudes abgeschlossen: Planm├Ą├čig konnten die dringend erforderlichen Erweiterungsma├čnahmen im E-Geb├Ąude abgeschlossen werden. Es steht ab sofort f├╝r den regul├Ąren Unterrichtsbetrieb zur Verf├╝gung.
Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit: Andr├ę Hoffmann wird auf Lebenszeit verbeamtet. Mit den besten W├╝nschen hierzu ├╝berreicht ihm Rainer Strack die Ernennungsurkunde.
Bef├Ârderung: Torsten Roggan erh├Ąlt die Ernennungsurkunde zum Studiendirektor. Er ist weiterhin als Abteilungsleiter f├╝r die FOS, Form A, erster Ausbildungsabschnitt, die Organisation der Praktika und die Unterrichtsentwicklung in der SDS zust├Ąndig.
Bef├Ârderung: Petra Hilbert wird auf die f├╝r die ├ľffentlichkeitsarbeit ausgeschriebene A14-Stelle bef├Ârdert.
Jubil├Ąum: Das Kollegium freut sich mit Edda Wolf ├╝ber die Dankesworte von Rainer Strack anl├Ąsslich ihres 25j├Ąhrigen Dienstjubil├Ąums.
14.10.2015SOR Gruppe meets Fl├╝chtlingsklasse: Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der HH2 organisieren zusammen mit Susanne Cla├čen einen Tag des Kennenlernens mit Fl├╝chtlingskindern einer Intensivklasse aus der Kerschensteinerschule. Bei Kaffee und Kuchen lernte man sich schnell kennen und kam sich kulturell n├Ąher. Ziel war es, Ansatzpunkte f├╝r individuelle Unterst├╝tzung zu finden und Klischees gegen pers├Ânliche Erfahrung zu tauschen. Weiterlesen ...
November 2015
01.11.2015Referendariat angetreten: Joachim Umland nimmt an der Schulze-Delitzsch-Schule die T├Ątigkeit als Lehrkraft im Vorbereitungsdienst (LiV) auf. Sein Schwerpunktfach ist "Wirtschaft", sein Wahlfach ist "Deutsch".
03.11.2015Schulinspektion: In der Zeit vom 3. bis 6.11. findet die zweite Schulinspektion durch das Landesschulamt und Lehrkr├Ąfteakademie (LSA) statt. Schwerpunkte der Inspektion sind die Entwicklungsstrategie der SDS, F├╝hrungs- und Leitungskompetenz, fachlich/p├Ądagogisches Know-how, Schulkultur sowie Umsetzung inhaltlicher und p├Ądagogischer Konzepte.
09.11.2015Zweites Staatsexamen bestanden: Eva Stephan besteht ihre Zweite Staatspr├╝fung mit dem Schwerpunkt "Wirtschaft" und dem Wahlfach "Deutsch" mit einem sehr gutem Ergebnis (Note 1,3). Mentorinnen waren Susanne Voss und Gaby Busch.
16.11.2015Terroranschlag in Paris: Anl├Ąsslich des Terroranschlags in Paris am 13.11.2015 appelliert die SOR Gruppe mit Plakatw├Ąnden im Foyer der SDS an ein vorurteilsloses und rassismusfreies Miteinander und verurteilt Terror jeglicher Couleur gegen Mitmenschen. Koordiniert wurde die Aktion von Susanne Cla├čen. Weiterlesen ...
26.11.2015Besuch der Hochschule Worms: 33 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der 12 STa und 12 STb haben Dank der Initiative von Dr. Anja Hamm-Beckmann und Annegret Paulsen die Gelegenheit genutzt, die Hochschule Worms w├Ąhrend des Informationstages f├╝r Berufsschulklassen am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften - Studienrichtung ÔÇ×SteuernÔÇť - zu besuchen. Nach einer Pr├Ąsentation des Fachbereiches konnten sie Fragen zum Studiumsverlauf und seiner Inhalte kl├Ąren sowie den Campus kennenlernen. Organisiert und betreut wurde der Informationstag von Seiten der Hochschule Worms von Frau Dipl. Betriebswirtin (FH) Carmen Neiser. Weiterlesen ...
27.11.2015Sch├╝lerprojekt "Merkel unter Strom": Mit einer ├Âffentlichen Pr├Ąsentation des Projektes "Merkel unter Strom" gibt die Klasse 12BaK zusammen mit ihrem Projektbetreuer J├╝rgen Drieschmanns den Startschuss f├╝r eine breit angelegte 1 Euro-Spendenaktion, mit deren Erl├Âs ein Elektrofahrzeug f├╝r die Kanzlerin erworben werden soll. Dahinter steckt die Idee, die Bundesregierung an ihr Versprechen zu erinnern, durch F├Ârderung den Verkauf von 1 Million Elektroautos bis 2020 zu erreichen und dadurch einen Beitrag f├╝r den Umweltschutz zu leisten. Weiterlesen ...
Dezember 2015
10.12.2015SOR Gruppe organisiert Weihnachtsfeier mit einer Fl├╝chtlingsklasse: Mit Weihnachtsgeb├Ąck und Getr├Ąnken organisiert die SOR Gruppe um Susanne Cla├čen einen Spielenachmittag f├╝r eine Fl├╝chtlingsklasse aus der Kerschensteinerschule. Deutsch als Schl├╝ssel zur Integration war die Kernidee. Kommunikation und Sprache ├╝ben, au├čerhalb des Schulgeschehens in lockerer Atmosph├Ąre, stand deshalb im Mittelpunkt dieses vorweihnachtlichen Nachmittages.
Erster "Workshop Lernb├╝ro": Das Projektteam "Marktplatz VLL" mit Martin L├Âffler, Carsten Mergenthaler, Torsten Roggan, Eric Schulz, Uli Schwers und Anne Will initiiert einen ersten Workshop zur Erarbeitung von sogenannten Lehr-Lern-Settings mit dem Ziel, der heterogen Sch├╝lerschaft ad├Ąquate Angebote in Bezug auf eigenverantwortliche, individualisierte und differenzierte Bildungsinhalte zu bieten, um deren Handlungskompetenz zu verbessern. Der erste Workshop fokussierte besonders Informationen zum Planungshorizont und diente dem kollegialen Austausch zur Idee des Lernb├╝ros.
18.12.2015Internationaler Weihnachtsmarkt: Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der 12BFB richten einen Weihnachtsmarkt in den R├Ąumen der SDS aus, der sich an den Kulturen und Traditionen der Herkunftsl├Ąnder der Klasse orientiert. Pr├Ąsentiert wurden Br├Ąuche und K├Âstlichkeiten aus sieben L├Ąnder aus Nord-, Mittel- und Osteuropa ├╝ber Nordafrika bis hin zu Asien. Den zahlreichen Besuchern wurde so die Gelegenheit geboten, andere Kulturen kennenzulernen und zu verstehen. Weiterlesen ...
21.12.2015470 Weihnachtsgeschenke f├╝r Fl├╝chtlinge: Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der SOR Gruppe aus der 11HH2 organisieren ein Weihnachtsfest f├╝r Fl├╝chtlinge, die im Simeonhaus untergebracht sind. Idee war, mit kleinen und praktischen Geschenken Freude und Alltagsnutzen zu stiften, aber auch unsere christliche Weihnachtstradition zu vermitteln und Grundwerte wie Mitmenschlichkeit und N├Ąchstenliebe zu praktizieren. Die organisatorische Unterst├╝tzung und Promotion lag bei Susanne Cla├čen. Weiterlesen ...
Januar 2016
11.01.2016Juizhong Senior Middle School - ein Erfahrungsbericht: Volker Rossbach besucht w├Ąhrend seiner Chinareise im Januar 2016 die Juizhong Senior Middle School in Jiuquan. In gemeinsamer Vorbereitung mit Doris Gerke werden dazu von Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern der Klassen 11FOa1, 11FOa2, 11FOa6, 11FOa8, 12FOa6, 12FOa8 und 11BFF 100 Briefe an die chinesischen Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern mit Fragen zum Schulalltag und Schulsystem vorbereitet - und mit 100 Briefen seitens der chinesischen Sch├╝lerschaft beantwortet. Wesentliche Unterschiede bestehen in der Klassengr├Â├če (├╝ber 50 SuS in einer chinesischen Schulklasse), der Dauer des Unterrichts (oft 10-12 Stunden am Tag) und den auf Frontalunterricht und Rezitation basierenden Lernkonzepten. Trotz starker Lern- und Pr├╝fungsbelastung bezeichnen die chinesischen Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler ihre Jugend als gl├╝cklich. Weiterlesen ...
20.01.2016SOR-Gruppe und Fl├╝chtlinge auf Glatteis: Im Rahmen der SOR Aktivit├Ąten organisiert die SOR Gruppe der SDS einen Nachmittag auf der Henkell-Kunsteisbahn zum Schlittschuhlaufen. Susanne Cla├čen konnte den Round Table Service-Club f├╝r das Sponsoring der Eintrittsgelder gewinnen. Die Aktion ist ein gutes Vehikel, bei Sport und Spa├č Kommunikation und Integration zu ├╝ben - und die T├╝cken von Glatteis kennenzulernen.
28.01.2016Jetzt schl├Ągt's 13 - Auszeichnung der Jahrgangsbesten: Insgesamt 13 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler aus verschiedenen kaufm├Ąnnischen Ausbildungsberufen werden von Schulleiter Strack f├╝r hervorragende schulische Leistungen geehrt. Mit der erworbenen Methodenkompetenz haben sie ein sehr gutes Fundament f├╝r die weitere berufliche Karriere geschaffen: Alle gingen mit der traumhaften Durchschnittsnote 1,x durch's Ziel. Die Belobigungen zusammen mit einem B├╝chergutschein gingen an Marc Quetsch (Bankkaufmann), Sven Bungert und Bianca Kolar (Steuerfachangestellte/r), Jasmin Hofmann (B├╝rokauffrau), Vanessa Gra├č und Johanna Nickel (Industriekauffrauen), Alexandra Trajkovski und Carola Specht (Kauffrauen f├╝r Versicherungen und Finanzen), Marei Fabian (Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte), Natalie Dammel und Helene Grenz (IT-Systemkauffrauen), Florian Freier und Elena Ott (Justizfachangestellte/r). Weiterlesen ...
29.01.2016Verabschiedung in den Ruhestand: Am 29.01.2016 werden die Kollegin Andrea Lange-Sch├Ącher und die Kollegen Detlef Gies und Michael Buchholz per Ende des 1. Schulhalbjahres 2015/16 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. F├╝r die FOS dankt Ulrich Schweers, f├╝r den FB Industrie Thorsten Eric Schulz, f├╝r den FB B├╝rokommunikation Peter Bingel, f├╝r den FB Steuern Annegret Paulsen und schlie├člich Volker Henkel f├╝r das Eckchen im Lehrerzimmer. Schulleiter Rainer Strack h├Ąlt die Laudatio und ├╝bergibt die Entlassungsurkunden: Er dankt Andrea Lange-Sch├Ącher f├╝r 29 Jahre an der SDS mit Schwerpunkt Industrie, ihre erfolgreiche Mentorinnenarbeit und f├╝r ihr immer offenes Ohr. Detlef Gies verl├Ąsst die SDS nach 31 Jahren, zuletzt als FB Leiter Industrie. Strack w├╝rdigt seinen stetigen und vorbildlichen Einsatz f├╝r die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler. Nach 26 Jahren geht Michael Buchholz in den Ruhestand. Er unterrichtete schwerpunktm├Ą├čig im FB Industrie, FOS und der Fachschule f├╝r Wirtschaft. Strack dankt dem passionierten Norddeutschen f├╝r die stets sehr angenehme Zusammenarbeit. Weiterlesen ...
Februar 2016
01.02.2016Ernennung zur Beamtin auf Probe: Eva Stephan wird vereidigt und unterrichtet seitdem an der Schulze-Delitzsch-Schule die F├Ącher Wirtschaft und Deutsch. Rainer Strack ├╝bergibt ihr die Ernennungsurkunde verbunden mit den besten W├╝nschen f├╝r die weitere Dienstzeit.
Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit: Christian Weisbach erh├Ąlt von Rainer Strack die Urkunde zur Lebenszeitverbeamtung. Er w├╝nscht ihm weiterhin viel Erfolg.
Verst├Ąrkung: Dr. Bernd Gruber erh├Ąlt einen befristeten Lehrauftrag mit neun Wochenstunden ab dem 1.02.2016. Er wird die F├Ącher Physik, Chemie und Mathematik unterrichten.
Aushilfe: Pia Drieschmanns kompensiert weiter einen krankheitsbedingten Ausfall im Fach Englisch. Schulleiter Strack dankt ihr f├╝r dieses au├čerordentliche Engagement.
09.02.2016Sicheres Internet - "Datenschutz geht zur Schule" (DSgzS): Im Rahmen dieser Initiative veranstaltet der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. an der SDS einen Informationsnachmittag, um f├╝r die Gefahren des Internets zu sensibilisieren: Ob sorglose Posts in Social Networks oder fahrl├Ąssiger Umgang mit Sicherheitsvorkehrungen bei Online-Transaktionen bis hin zu kriminellen Cyber-Angriffen erl├Ąutern zwei Referenten sehr anschaulich die spezifischen Gefahren und negativen Potenziale w├Ąhrend des Surfens, Mailens oder Telefonierens. Ein zentraler Schutzmechanismus vor ungewollten ├ťbergriffen ist ein sicheres Passwort, das am besten 15 Stellen lang ist und aus dem kompletten (!) Zeichensatzangebot der Tastatur sch├Âpft. Die Organisation der Veranstaltung oblag Volker Rossbach. Weiterlesen ...
16.02.2016Mobilisierung von b├╝rgerschaftlichem Engagement: Am 16.02.2016 findet der Kick off des Projektes "Wiesbaden - jung.aktiv.forsch(t)" in den R├Ąumen der SDS in Anwesenheit der SOR-Gruppe statt. Ziel des Projektes ist es, Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern zu ehrenamtlichem und gesellschaftlichem Engagement zu motivieren und in Workshops anzuleiten. Staatsminister Axel Wintermeyer ├╝berreichte im Namen der Landesstiftung "Miteinander in Hessen" einen Scheck i.H.v. TEUR 20, mit dem die Workshops und Aktivit├Ąten finanziert werden. Die Durchf├╝hrung des Projektes obliegt dem Initiator "Spiegelbild e.V.", der die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler eigenverantwortlich anleitet, Themen im Umfeld "Ausgrenzung" und "Rassismus" zu identifizieren und aktiv im b├╝rgerschaftlichen Sinn dagegen zu agieren. Schulleiter Strack hob die multikulturelle Sch├╝lergemeinschaft der SDS hervor, f├╝r die die F├Ârderung des Miteinanders t├Ąglich bewusst ge├╝bt und praktiziert wird. Die Kick off-Veranstaltung wurde von Susanne Cla├čen organisiert. Weiterlesen ...
22.02.2016Unterrichtsbetrieb f├╝r zwei Fl├╝chtlingsklassen: 40 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler aus Fl├╝chtlingsl├Ąndern wurden der SDS zugewiesen. Sie werden in zwei Intensivklassen nach dem Kozept InteA (Integration und Abschluss) mit 20 Wochenstunden in Deutsch und acht Wochenstunden in Fachtheorie/-praxis unterrichtet. Die organisatorische Zust├Ąndigkeit liegt bei Simone Breitsch, die Lehrkapazit├Ąt wird durch Zuweisung von Gregor Bauer erweitert.
24.02.2016Pr├╝fungen f├╝r das KMK-Fremdsprachenzertifikat an der SDS: 20 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler nehmen an der schul├╝bergreifenden Pr├╝fung zur KMK-Fremdsprachenzertifizierung unter Leitung von Sandra Haberkorn teil. Die schriftliche Pr├╝fung fand am 24.02., die m├╝ndlichen Pr├╝fungen am 29.02., 2. und 4.03.2016 statt. Gepr├╝ft wurden Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler von der Schulze-Delitzsch-Schule, Friedrich-List-Schule, Friedrich-Ebert-Schule, Berufliche Schulen Untertaunus und Berufliche Schulen Gro├č-Gerau. 18 Pr├╝flinge haben die Pr├╝fungen, die auf insgesamt drei unterschiedlichen Niveaustufen abgenommen wurden, erfolgreich bestanden.
28.02.2016Wiesbadener Fraktionsspitzen besuchen die SDS: Anl├Ąsslich der Kommunalwahlen besuchen die Fraktionsspitzen von B├╝ndnis 90/Die Gr├╝nen, CDU, FDP, Linke & Piraten sowie SPD die Schulze-Delitzsch-Schule, um Fragen der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler zu beantworten. Im Zentrum der einst├╝ndigen Podiumsdiskussion standen die Themen ÔÇ×Attraktivit├Ąt und Kosten des ├ľffentlichen Personennahverkehrs (├ľPNV)ÔÇť, ÔÇ×Fahrradmobilit├Ąt in WiesbadenÔÇť, ÔÇ×Carsharing als Alternative zum individuellen AutoverkehrÔÇť und ÔÇ×Nachhaltigkeit des lokalen LebensmittelangebotsÔÇť. Die Versammlung wurde von Julian Herber aus der 10VSa moderiert. Weiterlesen ...
M├Ąrz 2016
14.03.2016Hospitations- und Praktiumspl├Ątze: SDS stellt ab sofort als Partnerschule der Goethe-Universit├Ąt Frankfurt/Main Hospitations- und Praktikumspl├Ątze f├╝r den akademischen Lehrernachwuchs in Koordination und Abstimmung mit dem Studienseminar Wiesbaden zur Verf├╝gung. Hintergrund ist, dass der Master-Studiengang Wirtschaftsp├Ądagogik am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Goethe-Universit├Ąt Frankfurt in Bezug auf die Praxisorientierung der Studierenden neu konzipiert wurde. Er umfasst obligatorisch 2 x 8 Stunden Hospitation und Unterrichtsdurchf├╝hrung sowie ein 3-w├Âchiges Blockpraktikum. Weiterlesen ...
17.03.2016Sch├╝lerprojekt "51 bottle": Die 11HH2 stellt der ├ľffentlichkeit die Gesch├Ąftsidee und Produkte des von ihr gegr├╝ndeten Unternehmens "51 bottle" vor. Das Gesch├Ąftsmodell ist, die Pfandflaschen von Lemonaid zu Teelichtern, Vasen, ├ľl-Flaschen, Aschenbechern und Trinkgl├Ąser umzubauen und aus dem Verkaufserl├Âs 51 ct/Artikel an eine soziale Einrichtung zu spenden. Die Produktion und der Verkauf sind u.a. durch gr├Â├čere Auftr├Ąge von Lemonaid (200 St├╝ck) und von TetraPack (140 St├╝ck) bereits au├čerordentlich erfolgreich angelaufen. Die Kolleginnen Stefanie Bertasius und Martina Suhens sind verantwortlich f├╝r die Idee, dass die SuS der 11HH2 die reale Welt der Wirtschaft kennenlernen und trainieren, Verantwortung zu ├╝bernehmen. Weiterlesen ...
18.03.2016Sch├╝lerprojekt "Infos ├╝ber Auslandspraktika": Die 12BFF erstellt eigenst├Ąndig Informationsmaterial in Form eines ÔÇ×MarktplatzesÔÇť mit Plakatw├Ąnden und Informationen zu ausgew├Ąhlten Auslandspraktika (Unternehmen, T├Ątigkeiten, Unterk├╝nfte) f├╝r SuS der SDS. Es wurden Kurzvortr├Ąge gehalten und die M├Âglichkeiten erl├Ąutert, wie man Stipendien (Erasmus+, das EU-Programm f├╝r allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport) erhalten kann. Die vorgestellten Praktika bezogen sich auf das EU-Ausland; analog zur sprachlichen Ausbildung der angehenden Fremdsprachensekret├Ąrinnen und ÔÇôsekret├Ąre auf das englisch- und franz├Âsischsprachige Ausland. Leitende Lehrerin des Projektes war Tanja K├Ânig.
21.03.2016FOS Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik: Ab sofort bietet die SDS den Zweig Wirtschaftsinformatik nicht mehr an. SuS mit Interesse an dieser Fachrichtung m├Âgen sich bitte an der Taunussteiner Berufsschule melden. In der Kooperation mit ihr wurde vereinbart: Die SDS kann in der FOS im Schwerpunkt "Wirtschaft und Verwaltung" die SuS aus Niedernhausen aufnehmen, da f├╝r sie die Verkehrsanbindung von Niedernhausen nach Wiesbaden besser ist. Im Gegenzug geben wir die SuS, die den Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik gew├Ąhlt haben nach Taunusstein ab, sodass dort eine sinnvolle Klassenst├Ąrke entsteht.
22.03.2016KMK-Fremdsprachenzertifizierung: Von 20 Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern, die an der schul├╝bergreifenden Pr├╝fung zur KMK-Fremdsprachenzertifizierung unter Leitung von Sandra Haberkorn teilnahmen, haben 18 Pr├╝flinge die schriftlichen und m├╝ndlichen Pr├╝fungen bestanden und erhielten von Schulleiter Rainer Strack ihre Zeugnisse. Weiterlesen ...
Exkursion der Steuerklassen zum Finanzamt Frankfurt am Main II: 34 SuS besuchen das FA Frankfurt am Main II, um Einblicke in die Aufgaben und Arbeitsorganisation einer Finanzbeh├Ârde zu erhalten. Bettina Sch├╝ffler von der Ausbildungsabteilung, Thomas Paratore von der Vollstreckung und der Au├čenpr├╝fer Christian M├╝ller informierten die Klassen 10Sta und 10Stb ├╝ber die Verfahren, Abl├Ąufe und Verwaltungsakte des Frankfurter Finanzamtes beim Eintreiben von Steuern. Die Idee hierzu stammte von den Kolleginnen Annegret Paulsen und Ruth H├Ąfner. Weiterlesen ...
31.03.2016Personalia: Ulrich Schweers verl├Ąsst die SDS und wechselt zum 1.4.2016 ins Hessische Kultusministerium. Wir danken ihm f├╝r sein gro├čes Engagement f├╝r die Fachoberschule und die Fachschule f├╝r Wirtschaft, die er mit organisatorischem Geschick leitete. Auch der Kooperationsvertrag mit der Hamburger Fern-Hochschule, durch den sich die Staatlich gepr├╝ften Betriebswirte und -wirtinnen nach erfolgreicher Pr├╝fung unter Anrechnung eines Gro├čteils des Studiums direkt zum Bachelor of Arts weiterqualifizieren k├Ânnen, ging auf seine Initiative zur├╝ck.
F├╝r seine neuen Aufgaben und beruflichen Herausforderungen w├╝nschen wir ihm viel Erfolg.
April 2016
01.04.2016Neueinstellungen: Im Rahmen von InteA - Integration und Abschluss - sind Ralica Nikolova und Gregor Bauer zur Beschulung von zwei Intensivklassen eingestellt worden. Mit Deutsch als Fremdsprache unterrichtet Frau Nikolova 26 Stunden und Herr Bauer 25,5 Stunden. Damit decken sie das gesamte Stundenkontingent f├╝r die InteA-Klassen ab. Herr Strack w├╝nscht ihnen viel Erfolg bei ihrer Arbeit.
11.04.2016Startschuss f├╝r zwei InteA-Klassen: F├╝r die insgesamt 40 neuen Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler ist heute der erste Schultag. Er begann mit Sprachtests, um die Deutschkenntnisse zu ermitteln und um festzustellen, inwieweit Englisch als Kommunikationsmittel eingesetzt werden kann. Der Unterricht in vier Klassenr├Ąumen bietet die Gew├Ąhr daf├╝r, dass im Rahmen der Binnendifferenzierung kleinere Gruppen in separaten R├Ąumen beschult werden k├Ânnen.
Verst├Ąrkung: Martin Stahl unterst├╝tzt mit einem auf sieben Wochen befristeten Vertrag das Kollegenteam im Versicherungsbereich. Er unterrichtet bei den Auszubildenden des Berufes "Kaufmann/-frau f├╝r Versicherungen und Finanzen" mit der Fachrichtung Finanzberatung die Inhalte des Lernfeldes "Finanzanlagen vermitteln".
Ernennung zur Beamtin auf Lebenszeit: Birgit Bailey erh├Ąlt von Rainer Strack die Urkunde zur Lebenszeitverbeamtung. Er w├╝nscht ihr weiterhin viel Erfolg.
QuABB-Beratungsangebot: Die Ausbildungsbegleiterinnen Sabine Fl├╝gel und Aline M├╝ller stellen allen KuK der SDS die Inhalte und Einsatzm├Âglichkeiten von QuABB (Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule) vor. Um drohende Ausbildungsabbr├╝che abzuwenden, k├Ânnen alle Beteiligten bei Problemen w├Ąhrend der dualen Ausbildung die kostenlose und vertrauliche Beratung in Anspruch nehmen. Tr├Ąger dieses Unterst├╝tzungsangebotes ist das Hessische Wirtschaftsministerium.
14.04.2016Klimaschutz und Ern├Ąhrung: 16 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der 10 BMh nehmen zusammen mit Stefanie Bertasius an einer Veranstaltung der Verbraucherzentrale Hessen teil, um in einem Vortrag neben dem Thema ÔÇ×gesunde Ern├ĄhrungÔÇť insbesondere mehr ├╝ber die klimatischen Auswirkungen des Anbaus und Transports von beispielsweise Obst und Gem├╝se zu erfahren. Weiterlesen ...
16.04.2016Rhine River Rhinus trainieren die 12FOa1 im Rollstuhlbasketball: Um Vorurteile und Ber├╝hrungs├Ąngste gegen├╝ber Menschen mit Behinderungen abzubauen, erteilen Britt Dillmann, Serdar Antac und David Amend, die in der ersten Bundesliga bei den Rhine River Rhinus spielen, Unterricht im Rollstuhlbasketball. Initiiert wurde die Veranstaltung von Dagmar Becker und Ewald Bauer, die f├Ącher├╝bergreifend ihren Sport- und Religionsunterricht verkn├╝pften, um aktiv Wettkampf und Mitmenschlichkeit zwischen Personen mit und ohne Behinderungen ├╝ben zu lassen. Coach der Trainings- und Spieleinheiten war Mirko Korder, der Teamleiter der Rhinos. Weiterlesen ...
19.04.2016SOR Patenschaft f├╝r Stolperstein Klara Schirmer: Die Klasse 11HH2 ├╝bernimmt die Patenschaft f├╝r einen Stolperstein zum Gedenken an das j├╝dische Nazi-Opfer Klara Schirmer, die am 31.10.1944 in Auschwitz ermordet wurde. Der Stein befindet sich vor dem ehemaligen Wohnhaus im Kaiser-Friedrich-Ring 23. Die 11HH2 setzte damit ein verantwortungsbewusstes und starkes Zeichen gegen das Vergessen und gegen den Rassismus. Weiterlesen ...
29.04.2016Pr├╝fung erfolgreich bestanden: Jens Wahl, Lehrer im Vorbereitungsdienst (LiV), schliesst seine Pr├╝fung mit der Gesamtnote 1,4 ab. Seine Mentroren waren in Mathematik Sebastian Nargang, in Wirtschaft Carsten Mergenthaler. Wir gratulieren Jens Wahl ganz herzlich zu seiner herausragenden Leistung.
Mai 2016
01.05.2016Neueinstellung: Frau Lorraine M├Âller erh├Ąlt einen Lehrauftrag im Bereich Banken, wo sie mit 12 Wochenstunden eingesetzt wird. Wir w├╝nschen ihr einen guten Start.
03.05.2016Abschlusspr├╝fungen f├╝r FOS gestartet: Rund 280 Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der FOS gehen ab dem 3.5. in die schriftlichen Pr├╝fungen in den F├Ąchern Deutsch (3.5.), Englisch (4.5.), Schwerpunktfach (9.5.) und Mathematik (10.5.). Allen Pr├╝flingen w├╝nschen wir viel Erfolg.
09.05.2016Vorbereitungsdienst aufgenommen: Frau Kathrin Bussemas, Wirtschaft und Verwaltung/Wahlfach Deutsch, und Frau Kathrin Hagemeyer, Wirtschaft und Verwaltung/Wahlfach katholische Religion, beginnen ihren Vorbereitungsdienst an unserer Schule. Frau Hagemeyer ist gelernte Steuerfachangestellte und Frau Bussemas Immobilienkauffrau.
10./11.05.2016Personalratswahlen 2016: Das Kollegium der SDS w├Ąhlt den neuen Personalrat. Vertreten sind: Doris Gerke, Stefan Grieser, Susanne Jung, Martin L├Âffler und Silvia Vogel. Dem Team w├╝nschen wir viel Erfolg bei seiner Arbeit. Ausgeschieden sind: Gabriele Busch, Sandra Haberkorn und Axel Hinek. Dem alten Personalrat, dem auch der wiedergew├Ąhlte Stefan Grieser angeh├Ârte, wird f├╝r seine herausragende und engagierte Arbeit herzlich gedankt. Weiterlesen ...
13.05.2016Erfolgreiche Typisierungsaktion f├╝r Knochenmarkspender: Zusammen mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei gemeinn├╝tzige Gesellschaft mbH (DKMS) initiieren sechs Sch├╝lerinnen der 12FOa10 einen Informationsnachmittag und anschlie├čender M├Âglichkeit, sich als potenzieller Stammzellenspender typisieren zu lassen. Insgesamt lassen sich 83 SuS registrieren - ein riesengro├čer Erfolg. Die Merkmalsbestimmung wurde aus einer Spende des Rotary Clubs finanziert. Weiterlesen ...
18.05.2016Interkulturelles Sommerfest: Sechs Sch├╝lerinnen der 12FOa1 aus f├╝nf L├Ąndern pr├Ąsentieren im Rahmen des Unterrichtsfachs ÔÇ×Projektplanung und Durchf├╝hrungÔÇť unter Leitung von Martin L├Âffler landestypische Delikatessen und viele wissenswerte Informationen aus ihrer Heimat. Weiterlesen ...
23.05.2016Lehramtspraktikum begonnen: Frau Johanna Maria Otte nimmt ihr erstes von drei Praktika an unserer Schule auf. Sie studiert in Frankfurt Wirtschaftsp├Ądagogik. Gem├Ą├č Studienordnung erfolgt die Begleitung der studentischen Praktikanten durch das Berufliche Seminar Frankfurt.
24./31.05.2016Orientierungsrallyes f├╝r InteA-SuS: F├╝r die neuen Mitsch├╝lerinnen und -sch├╝ler der InteA-Klassen an der SDS organiseren SuS der 11HH2 eine Orientierungsveranstaltung auf dem Schulgel├Ąnde. Aufgabe war es, die neuen Klassen mit wichtigen Details des Schulalltags vertraut zu machen, ├╝ber die r├Ąumliche Orientierung, den zust├Ąndigen Funktionstr├Ągern an der Schule bis hin zu den M├Âglichkeiten, die SDS mittels ├ľPNV zu erreichen. Ein wichtiger und pragmatischer Schritt zur Integration. Weiterlesen ...
25.05.2016AG Sch├╝lerprojekte gegr├╝ndet: Die Arbeitsgemeinschaft "Sch├╝lerprojekte" konstituiert sich als offene Gruppe. Folgende Zielsetzungen/Arbeitsschwerpunkte wurden festgelegt:
* Analyse der St├Ąrken und Schw├Ąchen bestehender Sch├╝lerprojekte,
* Einsch├Ątzung k├╝nftiger Entwicklungen f├╝r bestehende Sch├╝lerprojekte,
* Festlegung der Gesch├Ąftsfelder f├╝r Sch├╝lerprojekte ab 2017/2018,
* Kl├Ąrung des personellen, rechtlichen und finanzielllen Rahmens.
Juni 2016
7./8.06.2016SOR Gruppe organisiert Buchlesung: Emmanuel Mbolela stellt vor ca. 150 SuS sein Buch Mein Weg vom Kongo nach Europa vor und diskutiert Fluchtursachen, Erscheinungsformen der allgegenw├Ąrtigen Diskriminierung und des Rassismus w├Ąhrend seiner Flucht und seine politischen Initiativen, um das Leid von Fl├╝chtlingen zu lindern und ├Âffentlich zu machen. Weiterlesen ...
18.06.2016Krisenseelsorger an der SDS: Thomas Kn├Âgel wird nach erfolgreichem Besuch eines Fachseminars vom Bistum Limburg zum Krisenseelsorger ernannt. Seine Aufgabe ist, in extremen Krisen- und Schocksituationen Betroffenen akuten und nachhaltigen Beistand zu leisten. Das Seminar ist ein ├Âkumenisches Projekt der EKHN und der Bist├╝mer Mainz und Limburg. Weiterlesen ...
23.06.2016Verabschiedung in den Ruhestand: OStRin Edda Wolf erh├Ąlt zur bevorstehenden Pension von Schulleiter Rainer Strack ihre Entlassungsurkunde. Strack w├╝rdigt in seiner Laudatio Wolfs Leistungen und Verdienste. F├╝r den Personalrat spricht Stefan Grieser, f├╝r den Fachbereich Verwaltung dankt Karola Siegel und f├╝r den Fachbereich Reno Martin Petermann. Wolf war Mitglied im Pr├╝fungsausschuss Justiz sowie im Ausschuss f├╝r Verwaltungsfachangestellte und der Rechtsanwaltskammer. Sie war Leiterin f├╝r den FB Verwaltung und ordentliches Mitglied der Schulkonferenz. Zus├Ątzlich hat sie sich zur Mediatorin fortgebildet, war zust├Ąndig f├╝r Beschaffung und Wartung von Pr├Ąsentationsmedien und Mitglied in der ├ästhetikgruppe der SDS. Weiterlesen ...
Juli2016
14.07.2016Auszeichnung der jahrgangsbesten Azubis: In einer Feierstunde ehrt Rainer Strack 12 Top-Azubis aus neun unterschiedlichen Ausbildungsberufen, die in ihrem Abschlusszeugnis als Gesamtbeurteilung f├╝r berufsschulische Leistungen die Traumnote ÔÇ×sehr gutÔÇť (1 vor dem Komma) erreicht haben. Es sind: Selina Becker (Bankkauffrau), Lennart Offeney (Bankkaufmann), Jil Herbst (Steuerfachangestellte), Sabrina Fritz (B├╝rokauffrau), Romina Jaklin (Industriekauffrau), Nadine Jacobs (Kauffrau f├╝r Versicherungen und Finanzen), Elena K├Âgler (Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte), Ufuk Yildirim (Fachkraft f├╝r Kurier-, Express- und Postdienstleistungen), Karolin Uhlig (Fachangestellte f├╝r B├╝rokommunikation), Alexj Radkewitsch (Kaufmann f├╝r B├╝romanagement), Sara Schwaninger und Lisa Sieberling (Kauffrauen f├╝r B├╝romanagement). Weiterlesen ...
Abschlussfeier der Studierenden der Fachschule f├╝r Wirtschaft: 16 Studenten und Studentinnen absolvieren erfolgreich ihr 6-semestriges berufsbegleitendes Studium zum Staatlich gepr├╝fte/n Betriebswirt/in in den Schwerpunktf├Ąchern Controlling oder Marketing. Zum Erfolg gratulieren wir Jasmin Franz, Jennifer F├╝ll, Manuel Gross, Martina Hubrich, Jessica Joerss, Sascha J├╝rgens, Julia Mohr, Katharina Neuendorff, Katrin Otto, Andreas Peters, Ann-Kathrin Sekulla, Alexandra Stein, Jasmin S├╝ssig, Daniel Tittlus, Jennifer Wieger und Thomas Wudy. Weiterlesen ...

Kommentare sind geschlossen.