Merkel unter Strom

Auftaktveranstaltung des Klimaschutz-Projekts der Auszubildenden im Beruf Bankkaufmann/-frau an der Schulze-Delitzsch-Schule

1 PlakatEine Million Elektroautos bis 2020 ÔÇô so lautete 2011 das Versprechen unserer Bundesregierung, um auf diesem Feld dem Klimawandel zu begegnen.
Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der 12Bak (Bankenkaufleute) an der Schulze-Delitzsch-Schule (SDS) haben im Rahmen des Programms KlimaKunstSchule von BildungsCent e.V. ein Projekt aufgesetzt, um die Regierung und Kanzlerin Angela Merkel an diese Zielvorgabe zu erinnern.
Am Freitag, den 27.11.2015 fand nach umf├Ąnglicher Vorbereitung die Auftaktveranstaltung statt:
In einem Pressegespr├Ąch informierten die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Bak12 zusammen mit der Schulleitung der SDS im Raum N203 die anwesende Presse sowie Falk Schmidt, Vertreter von Umweltschule Hessen, und Gerhard Mester, Karikaturist und K├╝nstler f├╝r Klimaschutz, ├╝ber ihr Projekt:
Mit einer medial breit angelegten Spendenaktion sollen die erforderlichen Geldmittel zur Finanzierung eines Elektroautos innerhalb 60 Tagen zusammengetragen werden, um es sodann Kanzlerin Merkel zu ├╝bergeben. Gleichzeitig soll sie gebeten werden, einen Betrag in H├Âhe des Fahrzeugwerts an UNICEF f├╝r Flutopfer zu spenden.

7 Newsline filmtMit 100 Plakaten, die u.a. in den st├Ądtischen Bussen ausgeh├Ąngt werden und 10.000 Flyern soll eine breite ├ľffentlichkeit erreicht werden, ebenso sollen die Arbeitgeber der Auszubildenden, das Wiesbadener Jugendparlament und der BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. als Multiplikatoren und als Sponsoren gewonnen werden. Das Crowdfunding – EURO 1,– pro Spende – wird ├╝ber die Plattform Startnext (www.startnext.com) mit einem Link zu Facebook ab dem 01.12. realisiert.
Die Veranstaltung hat au├čerordentlich gro├čes Interesse bei der Presse geweckt und im Kurier zu einem sehr umfangreichen Artikel gef├╝hrt.
Wiesbadener Kurier v. 28.11.2015 …
Damit wurde das Ziel, eine breite ├ľffentlichkeit ansprechen zu k├Ânnen, erreicht.
Alle Kolleginnen und Kollegen wurden von J├╝rgen Drieschmanns, der das Projekt betreut, gebeten, in den Schulklassen ├╝ber das Projekt zu informieren und die Sammelaktion zu starten.
Unfortunately Global Warming never sleeps but Government apparently doesÔÇŽ
Der Weckruf der 12Bak wird lauter und h├Ârbarer, wenn jeder von uns in seinem Freundes- und Bekanntenkreis f├╝r diese exzellente Initiative wirbt. Lasst uns diese Chance nicht ungenutzt verstreichen.
(Petra Hilbert)

Impressionen von der Projektveranstaltung:

2 Begr├╝├čung

3 Expertenteam

4 G├Ąste

5 Abschluss-Video

6 Gruppenfoto

Kommentare sind geschlossen.