Fachoberschule Form B

Die Organisationsform B – Vollzeit

umfasst nur die Klasse 12 (einjährige Vollzeitform).

Bewerber mit abgeschlossener Berufsausbildung in einem einschlägigen anerkannten Ausbildungsberuf (oder eine mindestens dreijährige berufliche Tätigkeit in einem anerkannten Ausbildungsberuf) und Nachweis des Mittleren Abschlusses mit dem in der Organisationsform A geforderten Leistungsbild können aufgenommen werden, wenn sie nicht länger als ein Jahr den Schulbesuch unterbrochen haben.

Bewerber, die diese Voraussetzungen nicht erf√ľllen, m√ľssen sich eventuell einer Feststellungspr√ľfung (F√§cher: Deutsch, Englisch, Mathematik) unterziehen. In bestimmten F√§llen k√∂nnen auch die Leistungen des Abschlusszeugnisses der Berufsschule nicht hinreichende Leistungen im Zeugnis des Mittleren Abschlusses ausgleichen.

Die Ausbildung umfasst 32-34 Wochenstunden allgemeinen und fachtheoretischen Unterricht

Allgemeine Informationen zur Fachoberschule hier …

Die Organisationsform B – Teilzeit

umfasst nur die Klasse 12 (zweijährige Teilzeitform).

Die Form B – Teilzeit ist f√ľr diejenigen gedacht, die neben ihrer beruflichen T√§tigkeit die allgemeine Fachhochschulreife erwerben wollen.

Der Unterricht findet jeden Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 17.15 bis 21.15 Uhr und jeden Samstag in der Zeit von 08.00 bis 13.00 Uhr statt (maximal 16 Wochenstunden).

Aufnahmevoraussetzungen und Unterrichtsinhalte sind mit der Organisationsform B – Vollzeit vergleichbar.

Bitte beachten Sie: Die Einschulung erfolgt bei ausreichender Bewerberzahl alle 2 Jahre. 

Förderung

√úber die F√∂rderungsm√∂glichkeiten nach dem BAf√∂G informieren die √Ąmter f√ľr Ausbildungsf√∂rderung bei den kreisfreien St√§dten und Landkreisen. Nutzen Sie die M√∂glichkeit, sich schon vor Schulbeginn beraten zu lassen und entsprechende Antr√§ge zu stellen.
Das Amt f√ľr Ausbildungsf√∂rderung der Landeshauptstadt Wiesbaden erreichen Sie unter Telefon 0611-315430, 313623, 312486 oder 314055, per Fax unter 0611-313970 oder per E-Mail bafoeg@wiesbaden.de. Antragsformulare und weitere Informationen gibt es auch im Internet.

Kommentare sind geschlossen.