FIT

In FIT geht es darum, dass die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler ein „Persönlichkeitsprofil“ erarbeiten, welches zu einer möglichst realistischen SelbsteinschĂ€tzung fĂŒhren soll.

  • Wie sehe ich mich?
  • Wie sehen mich andere?
  • Welche StĂ€rken und welche SchwĂ€chen habe ich?

Auf dieser Basis soll im Rahmen eines Zeitmanagementtrainings ein Zeitplan fĂŒr eine frĂŒhzeitige Bewerbung erstellt werden.

Die inhaltlichen Komponenten und mithin auch der Kern des Projektes sind in folgenden Zielen verankert:

  • Individuelle Bewerbungen verfassen,
  • Bewerbungstests erfolgreich bestehen,
  • Vorbereitung auf VorstellungsgesprĂ€ch.

Diese Ziele sollen durch Farb- und Stilberatung (was passt zu mir?), “Knigge” im Berufsleben (Wie verhalte ich mich richtig?), durch die Analyse von Körpersprache (Instrument: Videoanalyse) und insbesondere durch ein intensives Kommunikations- und Kooperationstraining ergĂ€nzt bzw. untermauert werden.

Augenblicklich gibt es ein SchĂŒlerteam mit zwei verantwortlichen LehrkrĂ€ften:

  • Team: Simone Breitsch, Stefan BĂŒermann

Kommentare sind geschlossen.