Abschlussfeier der Studierenden der Fachschule fĂĽr Wirtschaft

Staatlich geprĂĽfte Betriebswirt*innen erhalten ihre Abschlusszeugnisse

„Sie können stolz auf das sein, was sie erreicht und heute dokumentiert bekommen. Ich freue mich, Ihnen die Abschlusszeugnisse überreichen zu können und habe Hochachtung vor Ihren Leistungen.“ Mit diesen Worten eröffnete Schulleiter Rainer Strack am 26.06.2019 die Feierstunde der frisch gebackenen staatlich geprüften Betriebswirt*innen. „Sie haben Stärke bewiesen, dem Druck durch die Weiterbildung standgehalten und ihr Ziel nicht aus den Augen verloren“, lobte Strack.

Von 15 Studierenden, die im Jahr 2016 gemeinsam starteten, haben 10 Absolvent*innen die Prüfungen erfolgreich gemeistert. Ein Drittel hat es nicht geschafft. „Auch das zeigt“, so Strack, „dass das Studium einiges von Ihnen abverlangte.“ Es erfolgte zwar freiwillig, aber zusätzlich neben dem Vollzeit-Job. Der Titel „Staatlich geprüfte/-r Betriebswirt*in“ spiegelt wider, dass die Absolventen bereit sind zu lernen und somit den eigenen Marktwert gegenüber Arbeitgebern steigern.

Strack hob sodann auf die sich ständig wandelnden Lerninhalte und ein lebenslanges Lernen ab. Die an der Fachschule für Wirtschaft erlernten Methodenkompetenzen machen „Sie zu begehrten Mitarbeitern in den Betrieben und eröffnen Karriereperspektiven.“

Alle Absolventen wählten das Schwerpunktfach Marketing. Zwei von ihnen haben sogar zusätzlich noch die Fachhochschulreife erworben. Neben dem Zeugnis erhielten die Studierenden als Erinnerung einen Becher mit dem Logo der Fachschule fĂĽr Wirtschaft. 

Zu ihrem großartigen Erfolg gratulieren wir herzlich: Xenia Airich, Hanan Dahhou, Vanessa Dinges, Niklas Kögler, Lars Kötschau, Lena Müller, Nataliya Riemer, Desmond Schlie, Dominik Schmitt und Jasko Jasmin Topalovic.

Sind Sie neugierig geworden? Dann schauen Sie doch einmal auf der Website der Fachschule für Wirtschaft (www.fw-sds-wiesbaden.de) nach. Oder fragen Sie direkt bei Frau Nagel, Sekretariat, Tel.: 0611 315161, E-Mail: nagel@sds-wiesbaden.dean, um mehr Informationen zum Studium zu erhalten.

Kommentare sind geschlossen.